4. - 5. Juni 2019 // Nürnberg, Germany

Das war die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015

 

AEE 2015 - Rückblick in Bildern & Zahlen

1.022 hochqualifizierte Fachbesucher und 69 Aussteller aus aller Welt: Auf der AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 trafen sich Experten von Automobilherstellern und Automobilzulieferern zu einem fokussierten Austausch rund um Karosseriebau, Karosserielackierung und Montage. Werfen Sie einen Blick auf die Highlights der AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 und seien Sie auch 2017 wieder dabei!

Anmeldung
Dr. Thomas Rudlaff

Dr. Thomas Rudlaff

Leiter Vorentwicklung Rohbaustrukturen und Anbauteile, Daimler AG, Mitglied des Internationalen OEM Messebeirats

„Wenn man sich heute zu aktuellen Trends und Innovationen im modernen Karosseriebau informieren will oder einen Ausblick in die Zukunft benötigt, dann gibt es eigentlich nur die AEE. Auf der Messe und im Kongress wird das Thema Karosseriebau von allen Seiten beleuchtet – hier kommen die Karosseriebau-Experten aus aller Welt zu ihrem Gipfeltreffen.“

Prof. Christoph Wagener

Leiter Forschung und Produktentwicklung, Kirchhoff Automotive GmbH, Sprecher des Lieferanten-Beirats der AEE

„Aus Sicht der Zulieferindustrie für die Automotive-Branche ist die AEE ein Muss. Die zweite Veranstaltung ist eine konsequente, gute Weiterentwicklung und setzt auf punktgenaue, hochwertige Informationen und den intensiven Dialog. Hier wird Wissensaustausch auf höchstem Niveau gelebt.“

Christoph Wagener
Jean-Michel Demaldent

Jean-Michel Demaldent

Expert Leader Vehicle Architecture, Renault SAS, Mitglied des Internationalen OEM Messebeirats

„Ich habe sehr gutes Feedback bekommen, von allen Kolleginnen und Kollegen, die auf der Konferenz wie auf der Expo waren. Die Balance zwischen Fokus und Erwartung der OEM und der angebotenen Sessions ist sehr nützlich, um einen Überblick über Strategien zu bekommen.“

Die Highlights der AEE 2015

Jetzt Aussteller werden!

Zur Anmeldung
top